BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Research-Campus MODAL

ATMOS 2018 Best Paper Award

Der 18. Workshop über Algorithmic Approaches for Transportation Modeling, Optimization, and Systems (ATMOS) bringt jedes Jahr Forscher und Praktiker zusammen, die an allen Aspekten der Modellierung und algorithmischen Lösung von Optimierungsproblemen im Bereich von Verkehr und Transport interessiert sind; die Tagung ATMOS gehört zur renommierten ALGO-Konferenzfamilie. Die ATMOS fand dieses Jahr am 23. und 24. August an der Aalto Universität in Helsinki statt. Die Tagung umfasste 16 Vorträge in sechs Sitzungen über Eisenbahnoptimierung, robuste Optimierung, Fahr- und Linienplanung, Individualverkehr, Spieltheorie und Fahrzeugumlaufplanung. Ralf Borndörfer, Marika Karbstein, Christian Liebchen und Nils Lindner gewannen den ATMOS 2018 Best Paper Award für ihren Artikel „A Simple Way to Compute the Number of Vehicles That are Required to Operate a Periodic Timetable“. Der Preis wurde von TomTom gesponsort, während MODAL die Konferenz unterstützte. Das Foto zeigt (von links nach rechts) die Vorsitzende des Programmkomitees Sabine Storandt (Universität Würzburg), Nils Lindner (ZIB), Ralf Borndörfer (ZIB/FU/MODAL) und Andreas Linscheid (TomTom). Herzlichen Glückwunsch!

Links:
Link zum project: http://www.zib.de/projects/routing-structures-and-periodic-timetabling
Link zum Artikel: http://drops.dagstuhl.de/opus/frontdoor.php?source_opus=9721
Link zu ATMOS 2018: http://algo2018.hiit.fi/atmos/