BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Research-Campus MODAL

By

Sandra Patzelt-Schuette
Vom 28.04. bis zum 29.04.2022 fand die Tagung “14th Annual Workshop Photonic Devices” (AMPD2022) https://www.zib.de/workshop-photonic-devices/ampd2022.html am ZIB statt. Über 30 Beiträge zu numerischen Methoden, Simulation und physikalischen Eigenschaften in der Photonik führten zu angeregter Diskussion unter den etwa 70 internationalen Teilnehmenden. Der Workshop wurde von der Arbeitsgruppe Computational Nano Optics https://www.zib.de/cno am ZIB organisiert.
Read More
Der Entwurf von Graphen hat eine breite Palette von Anwendungen in Computersystemen, einschließlich zukünftiger Supercomputer und zukünftiger High-End-Rechenzentren. Die Entwickler von Computernetzwerken möchten einen Graph mit einer geringen Anzahl von Sprüngen zwischen jedem Paar von Knotenpunkten finden, um eine niedrige Latenzzeit zu erreichen. Das Ordnung/Grad-Problem wird für die Entwicklung von Netzwerken mit geringer Latenz verwendet....
Read More
Vom 27.09.-30.09.21 fand am Forschungscampus MODAL der 5. Workshop der 2016 gegründeten Kooperation zwischen dem ZIB und dem Institute of Statistical Mathematics (ISM) Tokio und dem Institute of Mathematics for Industry der Kyushu University statt, aufgrund der pandemischen Lage erstmals als virtueller Workshop. Weiterer Sponsor war RIKEN, Japans größte übergreifende Forschungseinrichtung. Knapp 50 Vorträge aus...
Read More
“INFORMS Journal of Computing”, eins der prestigeträchtigsten Journale zur Veröffentlichung von Forschungsartikeln im Bereich der Mathematischen Optimierung, zeichnet regelmäßig herausragende Publikationen mit dem “Meritorious Paper Award” aus. Kürzlich wurde diese Auszeichnung an zwei Forscher des ZIBs verliehen, Herrn Dr. Timo Berthold und Herrn Jakob Witzig. Der prämierte Artikel beschreibt die Übertragung einer Technik namens „Konfliktanalyse“...
Read More
Der “Mixed Integer Programming Workshop” ist eine jährliche Konferenz in der neue Forschungsarbeiten im Feld der gemischt-ganzzahligen Optimierung vorgestellt werden. Dabei zeichnet ein Komitee jedes Jahr einen Beitrag mit dem Preis für das beste Poster aus. Die von Leon Eifler eingereichte Arbeit integriert wichtige Techniken wie Presolving und Heuristiken, sowie das Verifizieren von Ergebnissen in...
Read More
Die Zusammenarbeit startet mit einer Neuberufung. Anwendungsorientierte Mathematik und Informatik – das ist ein Schwerpunkt sowohl des Zuse-Instituts Berlin (ZIB) als auch des Fachbereichs Informatik, Kommunikation und Wirtschaft (FB 4) der HTW Berlin. Beide Einrichtungen arbeiten künftig in Lehre und Forschung eng zusammen. Der Kooperationsvertrag sieht vor, dass auf dem Gebiet der diskreten Mathematik und...
Read More